Die Schießsaison 2017 bei der St.Seb.Bogenschützen Gilde Aachen Burtscheid 1882 e.V. ist eröffnet.

Am Ostersonntag konnte der 1.Vorsitzende Hubert Windmüller zahlreiche Mitglieder zur Saisoneröffnung auf der Schützenwiese an der Siegelallee begrüßen. Den ersten Vogel der Schießsaison 2017 errang nach einem spannenden Wettstreit Wolfgang Frauenrath. Er erhielt die Eröffnungsmedaille gestiftet von dem Ehrenmitglied Anton Frantzen. Bei der Siegerehrung am Abend konnte der 1.Vorsitzende Abordnungen der Burtscheider Tellschützen, der St. Josefschützen und die KG Oecher Spritzemänner begrüßen.
Am Ostermontag traf man sich um den Gedächtnispreis Georg Kuster zu schießen, hier ging als Sieger Mathias Beckers hervor. Die Gilde besuchte traditionell die Freunde der Burtscheider Tellschützen auf ihrer Schützenwiese.
Mit Poschweck und Kuchen war auch für das leibliche Wohl der Schützenfamilie an allen Tagen gesorgt, dies wurde vom Königspaar Stefan und Monika Frauenrath gestiftet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + neunzehn =