Ostern 2015

Die ersten Sieger sind ermittelt.
Am Ostersonntag eröffnete die Gilde die Schießsaison 2015. Der erste Vorsitzende Hubert Windmüller konnte zahlreiche Schützenfrauen und Schützenbrüder auf der Schützenwiese begrüßen, besonderes den König Karl Hamacher, sowie den Ehrenvorsitzenden Franz Meis und das Ehrenmitglied Heinz Hensen. Ein Genesungsgruß ging an die Königin Jaqueline Hamacher.
Im Lauf des Tages konnte auch der IG Vorsitzende Werner Spelthahn begrüßt werden. Hubert Windmüller bedankte sich bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit zur Saisoneröffnung.
Das Königspaar Karl und Jaqueline Hamacher stifteten den Kuchen für die Mitglieder. Das Thekenpersonal spendete dem Verein den Osterposchweck und die Osterkörbchen für die kleinen unter uns.
Die Eröffnungsmedaille gestiftet vom Ehrenmitglied Anton Frantzen errang Kerim Aldemir. Danach wurde der Georg Kuster Gedächtnispreis ausgeschossen, hier ging Anton Graf als Sieger hervor. Selbstverständlich besuchten uns auch unsere Freunde von den Burtscheider Tellschützen.
Am Ostermontag wurde der Preis unseres Ehrenvorsitzenden Franz Meis ausgeschossen, diesen Vogel brachte Mathias Krecke‘ zur Strecke.
So ging ein schönes Osterwochenende zu Ende.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 7 =